Thedinghausen

Thedinghausen

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Suche:

Sie sind hier:

Content

"Stallgasse"

Fr, 04.08.2017, 15:00 - 23:00 Uhr
Top-Veranstaltung

Detaillierte Informationen wie Liste der Aussteller, Unterhaltungsprogramm, etc finden Sie unter www.verden.de/Stallgasse .

Die Reiterstadt Verden feiert wieder ihr Stadtfest rund ums Thema „Pferd“. Anlässlich des Internationalen Dressur- und Springfestivals findet am 4. August ab 15.00, die mit Freude erwartete „Stallgasse“ in der Verdener Innenstadt statt.

Die vom Kaufmännischen Verein zu Verden e.V. organisierte Veranstaltung, in Kooperation mit der Stadt Verden und dem Hannoveraner Verband, hat sich in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders der Stadt gemausert. Auch im letzten Jahr zog es tausende große und kleine Besucher in die Stadt an der Aller.

Wenn am 4. August das Verdener Innenstadtfest „Stallgasse“ von 15 bis 23 Uhr, das Marktgeschehen und Einkaufen bis 21 Uhr, gefeiert wird, erleben die Besucher ein vielfältiges Programm mit Musik, Aufführungen und Aktionen. Sie können große und kleine Pferde hautnah erleben und das mitten in der Innenstadt. Aber auch für diejenigen, denen die Vierbeiner hautnah nicht so ganz geheuer sind, gibt es viel zu sehen und zu bestaunen. Die gesamte Innenstadt verwandelt sich wieder in eine Stallgasse und bietet eine Flaniermeile mit Ausstellern rund um Pferdesport, Handwerk, Natur, Landwirtschaft und Gesundheit für Tier und Mensch. Die rustikale Dekoration mit Strohballen, Reitstiefeln, Pferdeboxen, Sonnenblumen usw. sorgt für ein stilvolles Ambiente. Unterstrichen wird dieses durch die Jagd-und Parforcehornbläser, sowie von 16 bis 17 Uhr Interviews mit Experten zu den Themen der Stallgasse auf der Bühne am Lugenstein. Die Stadtwerke Verden Jubiläumskutschfahrt lädt vom Anita-Augspurg-Platz ausgehend ab 15.30 bis 20 Uhr zu einer Rundfahrt von ca. einer viertel Stunde ein. Sonderaufführungen auf dem Rathausplatz bieten dem Besucher die Möglichkeit unterschiedliche Indianertänze z.B. der Azteken aus Mexiko oder Tänze aus Nordamerika zu sehen, aber auch das Islandpferdegestüt Vatlaboe zeigt wieder live, die nur bei Islandpferden zu findende Gangart "Tölt". Wer schon immer gerne Line-Dance ausprobieren wollte, hat hier die Gelegenheit dazu. Mit dem Verein Postkutsche Lüneburger Heide e.V. kann eine historische Postkutsche von Innen und Außen begutachtet werden, dabei sollten keine Fragen offenbleiben. Bei einer „Stallgasse“ stehen natürlich die Tiere im Mittelpunkt. Für Kinder gibt es daher Ponyreiten und jede Menge Pferde zum Anschauen und Streicheln, Schafe, Wasserbüffelkälber, Hühner, Enten, Kaninchen, und Esel dürfen zum ländlichen Ambiente natürlich auch nicht fehlen. Interessante Fragen für die ganze Familie könnten auf der Stallgasse beantwortet werden, wie z.B. „Was gibt es alles am Pferdeskelett zu sehen?“, „Wie arbeiten die Hunde der DRK Rettungshundestaffel?“, die bei ihren Aufführungen am Anita- Augspurg- Platz der Suche auf die Spur geht. Auf die Kinder warten wieder interessante Kinder-Aktionen, z.B. Pony Fun, das erste Tierspielzeug, das nicht nur ein Plüschtier ist, sondern auch zum Reiten für Kinder ab 3 Jahren genutzt werden kann. Glücksräder, Stockbrot, Kletterturm, Basteln, Kinderschminken, Voltigierholzpferd, Shaddy Hufe laufen, um nur einiges zu nennen sind ebenfalls dabei. Berufe, z.B. Berufsbilder in einer Pferdeklinik und Dienstleistungen rund ums Pferd kann man unter anderem bei einer Tierheilpraktikerin, der Pferdeklinik Barkhof und der Reiterstaffel der Polizei Hannover erkunden. Diese sorgt hautnah in der Stallgasse mit zwei Pferdestärken für die nötige Sicherheit.

Auf die Besucher warten aber auch traditionelle Handwerker, die ihr Können vorführen. Neben Schmied, Sattlerin und dem Strohmuseum, zeigen auch ein Drechsler, Töpfer und eine Mosterei ihr Können. Auch einer „Spinnerin“, im wahrsten Sinne des Wortes, kann man über die Schulter schauen und beim Klöppeln sein Klöppeldiplom erwerben. Neben den Geschäften, die bis 21 Uhr geöffnet haben, wird natürlich auch attraktives Kunsthandwerk geboten: Handgefertigte Textilien, Marmeladen, Karten, Wolle, Ton oder auch Holz, Schönes aus Eisen oder handgeschöpftes Papier, sowie indianische Kunst mit Textilien aus Hirschleder. Von 19.00 bis 23 Uhr spielt die Live- Band „Gordon“, wobei ihr Repertoire von Supertramp über Billy Joel, Beatles bis zu Toto reicht. Jeder Song bekommt dabei sein eigenes, unverwechselbares „Gordon“ Arrangement. Musik, die einfach Spaß macht und somit bis in den späten Abend hinein gefeiert werden kann. Die Verbindung zum Stadion wird wieder durch ein Auto- Shuttle des Autohauses Eggers von 15.30 bis 18.30 Uhr geschaffen. Es wird gefahren zwischen dem Norderstädtischen Markt und dem Gebrauchtwagenzentrum Artilleriestraße am Stadion. Essen und Trinken gibt es sowohl für den guten Zweck, als auch durch mobile und ansässige Gastronomie. Ein Tag mit vielen Eindrücken für große und kleine Besucher.

Rubrik
Feste/Jahrmärkte
Sonstiges

Veranstaltungsort
Innenstadt, Verden (Aller)
Veranstalter
Kaufmännischer Verein zu Verden e.V.

Finustripp
Finustripp

Indianerin bei der Stallgasse 2014
Indianerin bei der Stallgasse 2014

Zurück

Info

Kontakt Samtgemeinde

 
 
 

 

Tipps & Links

 
 
 
 
 
 

 

Örtliche Termine

Regionale Termine

Bekanntmachungen

27.09.2016 Mit Inkrafttreten des... Mit Inkrafttreten des Wehrrechtsänderungsgesetzes zum 01.07.2011 wird die Erfassung von Wehrpflichtigen – außerhalb des Spannungs- und Verteidigungsfalles – ausgesetzt. An die Stelle der Wehrerfassung tritt die Erhebung personenbezogener Daten bei den Meldebehörden.
27.09.2016 Nach dem Bundesmeldegesetz (BMG)... Nach dem Bundesmeldegesetz (BMG) besteht die Möglichkeit – ohne Angabe von Gründen- der Übermittlung bestimmter Daten zu widersprechen.
27.03.2014 Bekanntgabe von Vergaben... Bekanntgabe von Vergaben entsprechend der VOB und VOL.
weitere Meldungen