Jeder stirbt für sich allein

Sa, 16.03.2019, 20:00 Uhr
Top-Veranstaltung Standort anzeigen

Der Führer hat mir meinen Sohn ermordet!“ – Mit diesem Text auf einer von über 200 Postkarten, die sie in Treppenhäusern, Briefkästen und in Hinterhöfen heimlich deponieren, rufen die Berliner Eheleute Quangel zum Widerstand auf. Durch den Tod ihres einzigen Sohnes haben sie ihren Lebenssinn verloren und ihn durch die heimlich ausgelegten Botschaften, die dem Regime den Krieg erklären, neu gefunden. So ist Falladas Hinterhofpanorama, das auf dem realen Fall und den Ermittlungsakten der Gestapo des 1942 durch Denunziation verhafteten und zum Tode verurteilten Ehepaares basiert, auch ein großer Liebesroman.

Rubrik
Theater/Kabarett

Veranstaltungsort
Stadthalle Verden GmbH, Verden (Aller)
Veranstalter
Stadt Verden - Kultur -
Große Straße 40
27283 Verden (Aller)
Kontaktdaten
Telefon: 04231 12-204
Telefax: 04231 12-9204
E-Mail:
Homepage: www.verden.de

jeder_stirbt_fuer_sich-allein-kritiken-wh-tourneen
jeder_stirbt_fuer_sich-allein-kritiken-wh-tourneen