Axel Petermann: Ein Profiler erzählt

Sa, 15.09.2018, 20:00 Uhr
Top-Veranstaltung Standort anzeigen

Krimi-Abend auf Grundlage wahrer Fälle – mit Live-Piano-Begleitung von Benny Grenz

Axel Petermann ist einer der bekanntesten Fallanalytiker („Profiler“) Deutschlands. Er war von 1975 bis 2014 im Einsatz bei der Bremer Mordkommission und begann dort ab 1999 mit dem Aufbau der Dienststelle Operative Fallanalyse. Über seine Fälle hat er mehrere Bücher geschrieben, die alle auf den deutschen Bestsellerlisten platziert waren. Seit seiner Pensionierung ist er bei vielen Lesungen deutschlandweit zu erleben und tritt als Fachberater für Dokumentarfilme, Nachrichtensendungen und die ARD-„Tatort“-Serie auf. Mit einem neuen Format wird Axel Petermann am Sonnabend, 15. September 2018, 20 Uhr, in der Verdener Stadthalle gastieren.

Zuschauer erwartet ein kriminalistischer Abend mit einem Mix aus Lesung, Erzählung, Tatort-Bericht und Nachstellung wahrer Fälle. Wer war’s und wie? Wie ist das Team um Axel Petermann darauf gekommen? Wie wird ein Tatort rekonstruiert, wie kommt man über das Profiling Tätern auf die Schliche? Der Kriminalist Petermann erzählt und liest nüchtern und mit klugem Kopf, ohne die Unterhaltung seiner Zuschauer aus dem Blick zu verlieren. Zum Einsatz bei seiner Lesung kommen verschiedene Medien, so dass die Bücher lebendig werden. Neu ist bei diesem Abend die Live-Musik-Begleitung durch den Pianisten Benny Grenz.

Karten sind im Vorverkauf über Nordwest-Ticket erhältlich.

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

freie Platzwahl

Rubrik
Lesung/Literatur
Sonstiges

Veranstaltungsort
Stadthalle Verden GmbH, Verden (Aller)