Axel Petermann: Die Diagramme des Todes - VERSCHOBEN!!!!!!!!!!!!!!!!!

Sa, 05.09.2020, 20:00 Uhr
Top-VeranstaltungiCalendar Standort anzeigen

Verschoben auf den 17.09.2021!

Die bereits gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

„Tatort“-Feeling hautnah: Der pensionierte Kriminalist Petermann liest aus seinem aktuellen True-Crime-Thriller „Die Diagramme des Todes“. Pianist Benny Grenz begleitet die Lesung mit eigens dafür komponierten Stücken, so dass ein atmosphärisch dichtes Erlebnis entsteht.


Hauptkommissar Kiefer Larsen heftet sich in diesem zweiten Roman von Petermann und Co-Autor Claus Cornelius Fischer an die Spuren eines Serienmörders, der seine Fantasien in exakten Diagrammen aufzeichnet und so seine Lust am Töten maximal steigert. Der Thriller basiert auf wahren Ereignissen, ist aber ein Roman mit fiktiven Figuren. „Die Diagramme des Todes“ ist nach „Die Elemente des Todes“ der zweite True-Crime-Thriller des Autoren-Duos Axel Petermann und Claus Cornelius Fischer.

Zuvor hatte Axel Petermann mehrere Bestseller über seine wahren Fälle und Ermittlungsstrategien veröffentlicht. Axel Petermann ist einer der bekanntesten Fallanalytiker („Profiler“) Deutschlands. Er leitete die Bremer Mordkommission und war an der Aufklärung mehrerer spektakulärer Mordfälle verantwortlich. Seit seiner Pensionierung ist er bei Lesungen deutschlandweit zu erleben und tritt als Fachberater für Dokumentarfilme, Nachrichtensendungen und die ARD-„Tatort“-Serie auf.

Rubrik
Lesung/Literatur

Veranstaltungsort
Stadthalle Verden GmbH