Eheschließung

Ansprechpartner/in
Herr J. Knipping
Rathaus-Nebengebäude (Packhaus), Zimmer 6
Braunschweiger Straße 10
27321 Thedinghausen
Telefon: 04204 88-14
Telefax: 04204 88-56
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Wer in Deutschland heiraten möchte, muss die beabsichtigte Eheschließung mündlich oder schriftlich bei der zuständigen Stelle anmelden.

Informationen zur Durchführung der Eheschließung erteilt die zuständige Stelle auch in einem persönlichen Gespräch.

Spezifische Informationen zur Eheschließung enthalten die Leistungen:

  • Vollzug mit ausländischem Partner
  • Vollzug mit geschiedenem oder verwitwetem Partner
  • Vollzug mit sorgeberechtigtem Partner

Sie haben gemeinsam den Entschluss gefasst zu heiraten!

Doch bis zu Ihrer Eheschließung liegen noch einige Wege und Planungen vor Ihnen.

Der erste gemeinsame "amtliche Schritt" auf dem Weg in die Ehe ist die Anmeldung der Eheschließung.

Zuständig für die Anmeldung der Eheschließung ist das Standesamt, in dessen Bezirk mindestens einer der Verlobten seinen Wohnsitz hat. Falls Sie nicht in der Samtgemeinde Thedinghausen wohnen, können Sie sich trotzdem an einem unserer Trauungsorte das "Ja-Wort" geben. Zunächst müssen Sie sich dann an Ihr zuständiges Standesamt wenden, dort wird Ihre Anmeldung zur Eheschließung entgegengenommen. Anschließend wird eine Ermächtigung an das Standesamt Thedinghausen erteilt.

Zur Anmeldung der Eheschließung beim Standesamt sollten beide Verlobte persönlich anwesend sein, damit u.a. der Trauungstermin und die Namensführung in der Ehe geklärt werden können.

Die Anmeldung ist frühestens sechs Monate vor dem gewünschten Trauungstermin möglich.

Weiterhin muss bei der Anmeldung die Ehefähigkeit geprüft werden, d.h. es muss festgestellt werden, ob keine Ehehindernisse vorligen. Um diese zu prüfen, sind von Ihnen bestimmte Unterlagen beim Standesamt Thedinghausen vorzulegen. Welche Unterlagen dies in Ihrem Fall sind, ist von Ihrem Familienstand abhängig. Um Ihnen Wege zu ersparen, bitten wir Sie, sich vorab telefonisch mit dem Standesamt in Verbindung zu setzen. Die Standesbeamtin bzw. der Standesbeamte teilt Ihnen individuell mit, welche Unterlagen Sie benötigen.

In der Samtgemeinde Thedinghausen haben Sie die Wahl an drei romantischen Orten Ihre Ehe zu besiegeln. Nähere Informationen zu den Trauungsorten erhalten Sie unten unter den aufgeführten Verlinkungen oder Sie melden sich telefonisch beim Standesamt Thedinghausen.

Ihre Trauung kann im Standsamt Thedinghausen an folgenden Tagen zu den angegebenen Zeiten erfolgen:

Montag + Dienstag   10.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch   10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag   10.00 - 17.00 Uhr

Freitag   10.00 - 13.00 Uhr

Als zusätzlichen Service bieten wir darüber hinaus jeweils an einem Samstag im Monat in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr, weitere Termine für Ihre Hochzeit an.

An Sonn- und Feiertagen, Heiligabend und Silvester finden keine Eheschließungen statt.

Viel Spaß bei Ihren Hochzeitsvorbereitungen wünscht Ihnen das Standesamt Thedinghausen.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der Sie Ihren Wohnsitz haben.

Standesamt, Herr Knipping.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?
  • Gebühr:40,00 EUR

Für die Anmeldung Ihrer Eheschließung ist eine Gebühr zu entrichten.

Welche Fristen muss ich beachten?

Eine Anmeldung kann frühestens 6 Monate vor der beabsichtigten Eheschließung erfolgen.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Die Ehe kann auch von einem Standesamt an einem anderen Ort geschlossen werden. Die Anmeldung erfolgt jedoch immer bei der zuständigen Stelle.